News


★★★★★ 5 star review Nielsen live recording on Klassik.com (GERMANY)

Tonschönheit und Risiko
Jacobs lässt von der einleitenden Kadenz an keine Zweifel an ihrem packenden Zugriff, der das Risiko nicht scheut und dem Werk technisch wie musikalisch vollauf gewachsen ist. Neben der technischen Souveränität überzeugt sie vor allem mit einer beeindruckenden dynamischen Gestaltungskraft, die zahlreiche Facetten vom leisesten Pianissimo bis zum herben, fast brutal wirkenden Fortissimo kennt. Nielsens seinem Grundton nach noch spätromantisches Konzert bekommt so ein überraschend modern wirkendes Klanggewand. Erheblichen Anteil daran haben auch die Bremer Philharmoniker, bei denen sich vor allem die Holzbläser auszeichnen können. 
Mit ihrer funkensprühenden Deutung stellt sich Jacobs in eine Reihe neben die bedeutendsten Interpreten dieses (zusammen mit dem Sibelius-Konzert) wohl besten skandinavischen Violinkonzertes. Klassik.com, GERMANY, January 2020 ★★★★★


Lisa Jacobs has been appointed as artistic director of the long lasting Music Festival in the lovely city of Middelburg!

Her first festival will take place June 26-July 5 2020.

March 1st 2020, the festival theme and program will be presented during a festive afternoon in the Zeeuwse Concertzaal. More information soon can be found via www.festivalmiddelburg.nl 


De la musique avant toute chose
Another wonderful review of Lisa’s Paganini album in the October issue of Classica, France.